Sankt Martin ritt voran…

Am 09.11.2018 war es wieder soweit: der Standort Barßel hatte für 17.00 Uhr alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Angehörigen und vielen bunten Laternen zum Martinsfest eingeladen.

Die Ausgestaltung des diesjährigen Umzugs lag in der Verantwortung der Reitgruppe der Soeste-Schule. An drei Orten spielten die Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Stationen des Lebens von Sankt Martin in kleinen Theaterszenen nach. Danach führte Martin auf seinem Pony Lilly und die Schülerinnen und Schüler der Reitgruppe den großen Umzug (mehr als 100 Mitstreiter) zum nächsten Theaterschauplatz. Dort gab es nach dem nächsten Akt leckere Martinsgänse aus Quark-Öl-Teig (gebacken von der Bäckerei Bus in Rhauderfehn und gespendet vom Förderverein der SSB) für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Nach dieser kleinen Stärkung führte Martin den Laternenumzug mit musikalischer Begleitung zurück zum Schulhof. Dort wurde nach dem letzten Akt das reichhaltige Mitbringbuffet eröffnet.

So klang auch das diesjährige Martinsfest mit einem geselligen Abend an den Feuerkörben und mit dem Pony auf dem Schulhof aus.

An dieser Stelle danken wir allen Teilnehmern, die etwas zum Buffet beigetragen haben und die uns vor, während und am Ende des Festes so tatkräftig unterstützt haben.

Ein besonderer Dank gilt Petra Prins für die Möglichkeit und das Vertrauen, das Pony Lilly auszuleihen. Weiter danken wird der Reitgruppe für das verlässliche Mitwirken an diesem gelungenen Fest, den beiden „großen“ Schülern unseres Standortes Barßel und ihrer Lehrerin für die Hilfe über den gesamten Abend sowie Herrn Kunze für die musikalische Begleitung und dem Team der  Soeste-Schule, die dieses Fest mitgetragen und ausgestaltet haben.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Martinsfest im nächsten Jahr.

spacer

Leave a reply