Sa. Okt 1st, 2022

Am 27. und 28.08.2022 fand auf dem Gelände der Firma AM Zwanefeld der dritte Soeste-Carving-Cup statt. Neben der Einweihung von Morla, der größten Schildkröte der Welt aus Holz, fertigten 10 internationale Künstler spektakuläre Werke aus Holz. Ergänzt wurde das Programm an beiden Tagen durch jeweils ein 45-minütiges Speed-Carving. Zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft 2023 galt es möglichst zu schnitzen. Die Veranstaltung wurde von Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen der Soeste-Schule Elisabethfehn durch die Mitarbeit an der Schildkröte, einen Kaffee- und Kuchenverkauf und eine schuleigene Tombola unterstützt. Insgesamt kamen 1.600 Euro an Spendeneinnahmen für den Förderverein der Soeste-Schule zusammen, die nun für die Modernisierung des Schulhofs genutzt werden.

Das Carving Team

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.