Technikunterricht

Im Technikunterricht der Soeste-Schule werden curriculare Themenfelder wie Holz-, Metall-, Elektro- und Kunststofftechnik abgedeckt. Besondere Berücksichtigung findet dabei die Anwendung vieler unterschiedlicher 3D-Drucker. Schülerinnen und Schüler bekommen damit die Möglichkeit, eigene technische Projekte von der ersten Planung, über die weitere Optimierung bis hin zur fertigen Entwicklung zu gestalten. Im Kern steht dabei ein Problem lösender Ansatz bei dem die Schülerinnen und Schüler lernen, kreativ mit technischen Gegebenheiten umzugehen, diese für sich zu nutzen und zielführende Strategien bis hin zur Funktion ihrer technischen Einrichtung zu entwickeln. Die zentrale Ausrichtung des Technikunterrichtes ist die Vorbereitung auf den späteren beruflichen Alltag.
Innerhalb der Projektarbeit Technik gibt es für vereinzelte Schüler auch die Möglichkeit eigene, kleine Projekte, beispielsweise im Musikboxenbau, zu verwirklichen. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings in der gemeinsamen Bewältigung größerer Projekte. So wurden beispielsweise bisher der größte geschnitzte Bär der Welt errichtet, oder ein Messestand zum Thema Kanada auf der größten Freizeit- und Reisemesse Deutschlands realisiert.
Ziel ist es hier, die Schülerinnen und Schüler auf einen teambasierten Arbeitsalltag vorzubereiten. Außerdem soll damit aufgezeigt werden, dass jedes Projekt, sei es noch so komplex, mit vielen an einem Strang ziehenden Beteiligten bewältigt werden kann.
Weitere Projekte stehen schon in den Startlöchern!

Leave a reply