Ein Friedhofskrimi

Ein Bericht von unserem Schüler Marvin Krey

Am 25 Januar waren wir, die Klasse 6/7 von Frau Ney und Frau Käter, auf dem katholischen Friedhof in Ramsloh. Seit den Herbstferien haben wir im Deutschunterricht den Friedhofskrimi „Der Junge, der Gedanken lesen konnte“ gelesen und haben uns jetzt eine „echte“ Kapelle und einen Friedhof angeschaut. Auf dem Friedhof haben wir Herrn Pastor Fischer und den Bestatter Herrn Sadelfeld getroffen. Sie haben uns sehr viel über den Friedhof berichtet und haben uns sehr viel gezeigt. Unser Highlight war ein echter Sarg, den wir anschauen und anfassen durften. Uns hat es auf dem Friedhof sehr gut gefallen, weil wir sehr gut informiert wurden und alle unsere Fragen beantwortet wurden.


spacer

Leave a reply