Ein Bettler erzählt…

Am 8.11.2019 um 17 Uhr versammelten sich auch in diesem Jahr wieder viele Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, Geschwistern, Wohngruppenbetreuern, Verwandten und Freunden sowie Mitarbeiter der Soeste-Schule und ehemalige Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof in Barßel, um gemeinsam das traditionelle Laternenfest zu feiern. An diesem Abend gab es einen besonderen Gast, der die Geschichte, die er als Bettler mit Sankt Martin erlebt hatte, noch einmal an verschiedenen Stationen für Groß und Klein erzählte und zeigte. 

Nach dem Umzug mit den leuchtenden Laternen, bei dem auch traditionelle Martinslieder nicht fehlen durften, klang das Laternenfest mit Leckereien vom Mitbringbuffet und dem Vernaschen von Martinsgänsen gemütlich am Martinsfeuer aus.

Ein großer Dank gilt dem Förderverein für die Übernahme der Kosten für die Martinsgänse, die auch in diesem Jahr wieder von der Bäckerei Buss in Rhauderfehn für das Fest hergestellt wurden und bei der wir uns ebenso herzlich bedanken. Außerdem sei an dieser Stelle allen ein besonderer Dank ausgesprochen, die sich mit leckeren Speisen am Buffet beteiligt haben und dafür gesorgt haben, dass auch in diesem Jahr die Festgesellschaft gut gestärkt gegen 19 Uhr den Heimweg antreten konnte.

Das war ein tolles Fest und ist sicherlich nicht das Letzte gewesen.

spacer

Leave a reply